Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

2000 - 24. Internationale Niedersachsen - Rundfahrt



Internationale Niedersachsen - Rundfahrt



11.-20. April 2000

Startort: Leer

Zielort: Einbeck

 

Gesamtlänge: 1.663,1 km

Etappen: 10

Durchschnittsgeschwindigkeit des Siegers: 40,39 km/h

 

Anmerkungen:

 



Endklassement



Gesamt-Einzelwertung

Platz<b>Fahrer</b><b>Nation</b><b>Team</b><b>Zeit</b>
1.Torsten SchmidtDeutschlandGerolsteiner41:10:19 Std.
2.Fred RodriguezUSAMapei+ 0:11 Min.
3.Bert GrabschDeutschlandCologne+ 0:29 Min.
4.Olaf PollackDeutschlandGerolsteiner+ 0:41 Min.
5.Sven Gaute HölestölNorwegen + 0:52 Min.
6.Bert DietzDeutschland + 1:12 Min.
7.Jaroslav BilekTschechien + 1:18 Min.
8.Raphael SchwedaDeutschland + 1:18 Min.
9.Christian HeuleDeutschland + 1:21 Min.
10.Tomas KonecnyTschechien + 1:21 Min.


Er hatte Wasserflasche und auch das Peloton fest im Griff und gewann nach 1999 ein zweites Mal: Torsten Schmidt von Team Gerolsteiner! ©Mani Wollner


Gesamtzweiter: Fred Rodriguez von Mapei ©capture-the-peloton.com


Gelbes Trikot: Torsten Schmidt (Gerolsteiner)
Bergtrikot: Hannes Hempel (Arbö Bosch)
Sprinttrikot: Olaf Pollack (Gerolsteiner)
U23 Wertung: Torsten Hiekmann (Peugeot Berlin)
Teamwertung: Team Cologne (Deutschland)


 



Die Etappen

1. Etappe (11. April)

Leer - Melle, 167,8

1. Olaf Pollack (Deutschland) / Gerolsteiner - 04:25:56 Std.

2. Thorsten Wilhelms (Deutschland)

3. Stefan Radochla (Deutschland)

4. Enrico Poitschke (Deutschland)

5. Wilco Zuyderwijk (Niederlande) / Niederlande

 

2. Etappe (12. April)

Melle - Verden, 142,5 km

1. Olaf Pollack (Deutschland) / Gerolsteiner - 03:21:57 Std.

2. Wilco Zuyderwijk (Niederlande) / Niederlande

3. Stefan Radochla (Deutschland)

4. Christian Lademann (Deutschland) / Agro Adler Brandenburg

5. Sebastian Siedler (Deutschland)

 



Er gewann die 3. Etappe: Christian Lademann ©capture-the-peloton.com

3. Etappe (13. April)

Verden - Bückeburg, 162 km

1. Christian Lademann (Deutschland) / Agro Adler Brandenburg - 04:14:06 Std.

2. Sven Teutenberg (Deutschland)

3. Raphael Schweda (Deutschland)

4. Peter Wrolich (Österreich)

5. Enrico Poitschke (Deutschland)

 



4. Etappe (14. April)

Bückeburg - Lüneburg, 175,4 km

1. Wilco Zuyderwijk (Niederlande) / Niederlande - 03:50:52 Std.

2. Olaf Pollack (Deutschland) / Gerolsteiner

3. Sebastian Siedler (Deutschland)

4. Stefan Radochla (Deutschland)

5. Enrico Poitschke (Deutschland)

 



Max van Heeswijk siegte in Osterode ©capture-the-peloton.com

 

5. Etappe (15. April)

Lüneburg - Osterode, 232 km

1. Max van Heeswijk (Niederl.) / Mapei - 06:23:40 Std.

2. Fred Rodriguez (USA) / Mapei + 0:03 Min.

3. Bruno Boscardin (Schweiz)

4. Jaroslav Bilek (Tschechien)

5. Tomas Konecny (Tschechien)

 



6. Etappe (16. April)

Osterode - Duderstadt, 183 km

1. Torsten Schmidt (Deutschl.) / Gerolsteiner - 04:31:25 Std.

2. Bert Grabsch (Deutschl.) / Team Cologne

3. Marcus Ljungqvist (Schweden) + 0:38 Min.

4. Raimonod Maijs (Niederlande)

5. Sven Gaute Hölestöl (Norwegen)

 

Bei seinem Sieg auf der 6. Etappe in Duderstadt legte er den Grundstein für seine erfolgreiche Titelverteidigung: Torsten Schmidt (hier auf einem Foto aus dem Jahr 2004) vom Team Gerolsteiner ©Mani Wollner


7. Etappe (17. April)

Duderstadt - Peine, 157,4 km

1. Fred Rodriguez (USA) / Mapei - 03:38:51 Min.

2. Olaf Pollack (Deutschland) / Gerolsteiner

3. Martin Kryger (Dänemark)

4. Piotr Zaradny (Polen)

5. Slavomir Heger (Tschechien)

 

8. Etappe (18. April)

Peine - Wolfsburg, 154,8 km

1. Martin Müller (Deutschland) / Team Cologne - 03:41:00 Std.

2. Pierre Ackermann (Schweiz)

3. Guido Fulst (Deutschland)

4. Timo Scholz (Deutschland)

5. Alexander Kastenhuber (Deutschland) + 0:08 Min.

 



Sieger der 9. Etappe: Kevin Hulsmann vom Team Mapei ©velo-photos

9. Etappe (19. April)

Wolfsburg - Bad Pyrmont, 154,3 km

1. Kevin Hulsmann (Belgien) / Mapei - 03:33:24 Std.

2. Christian Heule (Schweiz)

3. Thomas Liese (Deutschland)

4. André Kalfack (Deutschland) + 0:08 Min.

5. Pavel Broutt (Russland) + 0:16 Min.

 

10. Etappe (20. April)

Bad Pyrmont - Einbeck, 133,9 km

1. Fred Rodriguez (USA) / Mapei

2. Sven Teutenberg (Deutschland)

3. Piotr Zaradny (Polen)

4. Enrico Poitschke (Deutschland)

5. Jörn Reuss (Deutschland)


Gazzetta durchsuchen:
 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum