Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

begbie: SC RADSPORT, olé, olé-olé

 

"Radsport ist trotz der Dopingproblematik der schönste Sport, weil..."

 

... der SC RADSPORT niemals untergehen wird!

 

Ich weiss gar nicht mehr, wie alt ich war, als ich zum ersten mal zum SCR ging. Vielleicht acht oder neun, und nichtmal mein Vater war dabei. Ging alles ganz von allein, damals. Friedensfahrt, Fanfare, Ludwig, Raab und Thomas Barth. Schon war ich dabei. Hab' dann immer die Bildchen von den Tagessiegern ausgeschnitten und so. Die anderen Jungs haben über mich gelacht, sind alle zum 1.FC FUSSBALL gegangen. Das war mir aber Schnuppe. Gut, ich bin mal mitgegangen, aber ich hab denen ihr Gehampel nicht so beeindruckend gefunden. Aber die ham mich ja auch nicht verstanden. Doofköppe.

 

Jedenfalls bin ich dann dabei geblieben. Immer im Mai, Friedensfahrt, logo. Spannend war auch noch WM und Olympia. Seoul 88, Ludwig, Ampler, Heslich, FES-Räder die schnellsten der Welt. Und dann auf einmal: "Wende". Und außerdem noch Jugend. Da hab' ich dann mal ein paar Jahre ausgesetzt. Sorry, aber hier gings damals echt drunter und drüber...

 

Hab' aber noch mitbekommen, das Ludwig auch bei den Profis gewonnen hat, und Abdu auch. Und dann war da noch der Typ aus Rostock der Juniorenweltmeister wurde und dieser Andere da, der noch schneller sprinten konnte als Ludwig, obwohl er noch so jung war. Nicht schlecht.

 

So ab 95 hat ich dann wieder 'nen Fernseher. War ja auf einmal alles so schön bunt geworden. Es gab "Eurosport" und ständig Radrennen im Fernsehen. Da hab' ich dann meine Liebe zum SC RADSPORT wieder- und sogar neuentdeckt. Boah, der Westen, Hammer. Nicht nur das Bier schmeckte besser, nein, auch der SCR war 'n Zacken schärfer. Die Klassiker, Giro, Tour, Hochgebirgspässe ... atemberaubend. Auch wenn der SCR damals noch in der 2. Liga spielte, ich ging zu jedem Spiel!

 

Naja, dann 96. Der Rostocker, der nicht nur genauso hieß wie ich, sondern auch im selben Jahr geboren war, saß wie ein Engel auf dem Rad und fuhr auch so die Berge hoch. Da war ich dann endgültig hin und weg. Klar, war ja sozusagen 'ne Art Bruder von mir, der da die Tore geschossen hat. Am Ende der Saison sind wir dann ja auch in die erste Liga aufgestiegen. Und dann wie Kaiserslautern, direkt im Aufstiegsjahr Meister geworden!!

 

Auf einmal war ich nicht mehr der einzige Radsportfan, den ich kannte. Nein, überall waren welche. Alle guckten Tour. Stark. We are the champions! Die hatten zwar zum größten Teil keinen Plan, aber sind wir doch mal ehrlich: ist doch schöner, wenn das Stadion voll ist, nich?

 

Tja, voll wars dann ein paar Jahre lang, jedenfalls bei den großen Spielen. Es gab zwar hin und wieder mal Gemurmel wegen Schummelei und so, aber so richtig gestört hat das eigentlich Keinen. Aber dann, diese Saison, ausgerechnet in dem Jahr wo FUSSBALL Meister geworden ist, dann der grosse Knall: Doping, Betrug, Lügengebilde, Kartenhaus, aus die Maus. Jedenfalls für die Meisten. Scheiße, Riesenskandal, Abstieg. Die ganzen Erfolgsfans sind jetzt wieder weg, wir spielen wieder im kleinen Stadion.

 

Kann schon sein, das wir noch eine Etage durchgereicht werden. Am Ende hamwers ja auch nicht anders verdient, ne? Der Vorstand und der Präsi, Missmanagement wohin man schaut und nur die eigene Profilierung im Kopp! Die Spieler aber auch, zusammengekaufte seelenlose Truppe, denen müsste mal einer wohin treten! Aber wer soll das sein, von dem Trainer kannste sowas ja wohl kaum erwarten.

 

Aber bei den anderen Klubs siehts ja auch nicht besser aus. Schiris bestochen, Spiele gekauft, verschuldet bis dorthinaus, Betrug wohin man schaut. Heutzutage verarscht eh jeder jeden. Da stellt man sich dann schon die Frage, warum man sich das antut.

 

Ich geh aber trotzdem hin. Sicher, meine Kumpels beäugen mich 'n bissel deswegen und irgendwie isses nichmehr so euphorisch wie vor zehn Jahren und ich bin ja auch kritischer geworden. Also ich schau denen jetzt schon auf die Finger und so. Ich pfeiffe die auch aus und rufe "Vorstand raus" aber hin gehe ich trotzdem. Ich kann nicht anders, ich stehe halt zum Klub. Notfalls auch in Liga fünf.


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum