Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Live Ticker - Tour de France 2010



Tour de France 2010 - 15. Etappe

Tickerer: Stehversuch-Offi



1. Voeckler

2. Perez Arieta +1'20''

3. Ballan

4. Mondory +2'20''

5. Roberts

6. Reda

7. Contador

8. Sanchez

9. Menchov

10. Vandborg

 

 

Gelb: Contador

Grün: Petacchi

Weiß: Schleck

Berg: Charteau

 

 

17:12

Gesink, Hesjedal, Gadret nun auch im Ziel.

 

17:11

Schleck verliert 39 Sekunden auf Contador.

 

17:10

Mondory führt die nächste Gruppe ins Ziel. Roberts ist fünfter.

 

17:09

Perez Arieta wird zweiter, Ballan wird dritter.

 

17:07

Voeckleeeeeeeeeeeeeeeeeeeer gewinnt überlegen.

 

17:05

2km

 

17:04

3km noch.

 

17:00

Der Rückstand von Schleck und van den Broeck steigt wieder, etwa dreißig Sekunden nun.

 

16:59

8km noch vor Voeckler.

 

16:56

Sanchez lässt es krachen.

 

16:51

Nicht ganz 20 Sekunden liegt Schleck zurück.

 

16:51

Roberts kommt mit Contador über den Gipfel. Wahnsinn.

 

16:50

Gesink fällt zurück.

 

16:49

Nur noch Menchov und Sanchez sind bei Contador.

 

16:48

Perez und Ballan erreichen nun die Bergwertung,

 

16:47

Schleck fliegt an allen vorbei, liegt 30 Sekunden hinter Beachboy.

 

16:46

Sanchez, Menchov, van den Broeck sind bei Contador.

 

16:46

Voeckler erreicht die Bergwertung.

 

16:45

Attacke von Andy und nur Vino kann folgen, aber Schlecks Kette läuft ab, in dem Moment attackiert Contador.

 

16:43

Letzter Kilometer zur Bergwertung für den "Wackeldackel aus dem Elsass".

 

16:42

Die abgehängten Fahrer kommen an die Top 5 in der Gesamtwertun ran.

 

16:41

Juhuu, Stehversuche. ♥

 

16:38

Schleck zieht an, Contador, van den Broeck, Samu Sanchez und Menchov gehen mit.

 

16:34

Wenig überraschend fallen Evans und Sastre schon zurück.

 

16:34

25km, 6'00''

 

16:33

Sørensens Arbeit hinterlässt Spuren, die Gruppe der Favoriten schrumpft massiv.

 

16:31

x-1 bei beiden.

 

16:29

Schlecki hat noch Fuhhhhhhhhhhhglsäng und CA Sørensen, Beachy hat noch vier Helfer, die noch keinen Meter führten.

 

16:28

27km, 5'55'', noch 5,5 Kilometer bis zum Scheitelpunkt.

 

16:27

Roche mit kaputtem Vorderrad, ziemlich ungünstig grad für den Vierzehnten der GEsamtwertung.

 

16:26

Voeckleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer ist nun alleine unterwegs und hat viele, viele Meter zwischen sich und die anderen gefahren.

 

16:21

Im Feld macht Saxobank ordentlich Tempo, 30 Kilometer vor dem Ziel ist der Rückstand des Feldes auf 6'30'' geschmolzen.

 

16:19

Bergfloh Roberts ist geflohen (Haha!). Allerdings in die falsche Richtung. Mit ihm sind Reda und Mondory abgehängt.

 

16:09

33km, 8'40''

 

16:04

Mayoz und Lancaster sind wieder unterwegs,

 

16:03

Geslin ist auch aufgestanden.

 

16:03

Mayoz, Geslin und Lancaster machen sich lang. Lancaster steht schon wieder, Mayoz nun auch. Geslin liegt noch.

 

16:01

Saxobank erbarmt sich und macht etwas Tempo, aber so richtig zügig sieht anders aus.

 

15:51

Der Port des Balès ist 19,3km lang und hat eine Durchschnittssteigung von 6,1%. Die Bergwertung wird 21,5km vor dem Ziel abgenommen.

 

15:48

44km, 10'45''

 

15:37

50km, 10'00'', der doppelte Janschi ist erreicht.

 

15:34

Das Feld erreicht auch endlich die Berwertung, Stehversuche.

 

15:25

Auch hier fahren sie ziemlich lustlos über die Bergwertung.

 

15:22

Inzwischen geht es den Col des Ares hoch, 6km, 4,7%, 2. Kategorie.

 

15:10

66km, 8'45''

 

14:58>

Das Feld hat nun auch endlich den Gipfel überquert.

 

14:51

80km, 7'10'', McEwen macht das Tempo im Feld.

 

14:49

Defekt bei Cav, während die Spitze die Bergwertung relativ lustiglos passiert.

 

14:42

84km, 5'40''

 

14:36

Es folgen noch eine weitere Bergwertung der zweiten Kategorie sowie der Anstieg zum Port de Balès, eine Bergwertung der außergewöhnlichen Kategorie. Nach der Abfahrt wartet dann das Ziel in Bagnères-de Luchon.

 

14:34

Die Fahrer sind im Anstieg zur zweiten Bergwertung am Col de Portet-d'Aspet.

 

14:28

Inzwischen sind 10 Mann vorne mit einem Vorsprung von 2'40'', hat sich doch noch eine Gruppe gefunden.

 

Vandborg (LIQ)

van Summeren (GRM)

Ivanov (KAT)

Mondory (ALM)

Ballan (BMC)

Reda (QST)

Roberts (MRM)

Voeckler, Turgot (BBO)

Perez Arieta (FOT)

 

 

14:22

Es sind schon über 90km gefahren und noch immer konnte sich keine Gruppe ernsthaft absetzen. Momentan versuchen es sieben Fahrer, unter ihnen ein Milchmann, nämlich Luke Roberts.

 

 

>>> C4F-Forumsthread zur Etappe mit Etappeninfos und User-Kommentaren

 

 




Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum