Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Live Ticker - Tour de France 2010



Tour de France 2010 - 6. Etappe

Tickerer: Hitzestau-Offi



>>> C4F-Forumsthread zur Etappe mit Etappeninfos und User-Kommentaren



1. Cavendish

2. Farrar

3. Petacchi

4. McEwen

5. Ciolek

6. Turgot

7. Rojas

8. Hagen

9. Hunter

10. Hushovd

 

Gelb: Cancellara

Grün: Hushovd

Weiß: Thomas

Masern: Pineau

 

 

17:41

Cavendish zum Zweiten! Farrar wird zweiter.

 

17:39

Letzter Kilometer!

 

17:38

2km

 

17:36

3km

 

17:35

4km

 

17:34

5km

 

17:32

Knees und Gerdemann versuchen Ciolek das positionieren beizubringen.

 

17:30

Das Ziel ist noch 9km entfernt, die Sprinterteams bauen langsam aber sicher ihre Züge auf. Ist aber alles eher unordentlich.

 

17:29

Radioshack fährt für? Rast?

 

17:29

10km vor dem Zuel ist es um due Ausreißer geschehen.

 

17:25

12km, 10''

 

17:24

14km, 15''

 

17:23

15km, 22''

 

17:20

17km, man lässt die fünf vorne ein bisschen an der langen Leine zappeln.

 

17:18

Im Feld beginnen die üblichen Spielchen vor der Sprintankuft.

 

17:17

Perget wird von den vier Verfolgern eingeholt. Aber das Feld ist auch schon in Sichtweite.

 

17:16

20km, 19''

 

17:15

Nun fährt man zu viert Perget hinterher, der im Sprint zur Bergwertung einiges an Vorsprung heruasfuhr. Das Feld liegt aber nur 20 Sekunden hinter ihm.

 

17:14

Lang wird zweiter, Champion dritter. Charteau ist rangefahren.

 

17:12

Perget gewinnt die Bergwertung.

 

17:11

Im Feld gab es wieder einen Sturz, der war aber nicht im Bild. De la Fuente war wohl dabei.

 

17:11

Charteau attaciert auch aus dem Hauptfeld. Championist jetzt an den drei Ausreißern dran.

 

17:10

Im Hauptfeld attackiert Champion.

 

17:09

Keine 25km mehr, Abstand inzwischen bei gut 45 Sekunden.

 

17:00

Ha, geht doch, es passiert was. Sturz im Feld, unter andem mit Boom, Hunt, Kern und Di Gregorio. Alle fahren weiter.

 

16:58

In Greipelland, bei der Greipelrundfahrt, hat es wieder gegreipelt. Gringo gewinnt. Swift wird dritter. Viel wichtiger: Frösi wird zweiter!!!

 

16:56

33km, 1'15''

 

16:50

Der Rückstand des Feldes schmilzt dahin wie der Tickerer, 1'25'' sind es noch 37km vor dem Ziel.

 

16:46

Hushovds Rad hat autschi.

 

16:40

44km, 1'55''

 

16:36

Perget gewinnt die dritte Bergwertung der Etappe. Lang wird zweiter und Perez Moreno dritter. Mit 9 Punkten ist der Franzose nun zweiter hinter Pineau in der Bergwertung. Eine Bergwertung gibt es noch 23km vor dem Ziel.

 

16:32

Immer noch rund 50km bis zum Ziel, im Feld macht weiterhin HTC das Tempo. Der Abstand zwischen den drei Ausreißern, Perget, Lang und Perez Moreno, ist inzwischen auf unter zwei minuten gesunken.

 

16:22

55km, 2'20''

 

16:16

Burgi mit Defekt. Sollte aber problemlos wieder nach vorne kommen.

 

16:11

Aha, Cancellara trägt heute vermutlich zum letzten mal Gelb in dieser Tour. Danke, Herr Schulz.

 

16:10

Oh, es gab einen Zwischensprint, ich hab gepennt, dumm von mir, aber mir hat auch immer noch keiner Eis vorbeigebracht!

 

16:07

Das spannendste heute sind sie falschen und dümmlichen Ausführungen der drei Eurosportgranaten. Schulz mag ich, der ist intelligent, aber auch er leidet ein bisschen an Dopingverklärung, hat nicht gut genug verhütet im Umgang mit Migels.

 

16:03

66km, 3'30''

 

15:55

Heute zieht jeder mal blank, auch LLS macht sich den Temperaturen entsprechend nackig.

 

15:47

77km, 4'00''

 

15:38

Kurzer Wetterbericht, Hamburg hat laut Google 33°C, ich fließe dahin. In Gueugnon soll es genau so kalt sein, dafür hat es da laut Google Wolken, auf Eurosport sind keine zu erkennen.

 

15:31

88km, 4'25''

 

15:27

Martens hat seinen Vertrag bei Rabobank um weitere zwei Jahre verlängert.

 

15:26

Grabsch leistet saubere Arbeit, der Vorsprung rutscht auf weniger als fünf Minuten bei noch etwas mehr als 90 zu fahrenden Kilometern. Sollten die Sandschippen nicht doch noch zu ausgewachsen Hügeln mutieren, wird das wieder ein schöner Sprint heute.

 

15:13

99km, 5'10''

 

15:00

15:00, Zeit für die Tagesschau. 108km, 6 Minuten bleiben den dreien noch. Die haben Fahrtwind, ich habe höchstens Winde, hilft aber nicht gegen die Hitze. Wer bringt mir ein Eis vorbei?

 

14:41

Das Feld wird von HTC angeführt, das Team pfeifft auf Steels Eindruck der Etappe und setzt auf eine Sprintankunft. Mit Cavendish.

 

14:40

Seppel zieht sich kurz um, eine Aktion, die man eher von Lina Gerdemann erwartet.

 

14:37

123km, 6'15''

 

14:23

Die zweite Bergwertung der vierten Kategorie ging wiederum an Perget. Moreno wird zweiter, Lang dritter.

 

14:20

Drei Fahrer sind 6'25'' voraus, Lang, Perget und Perez Moreno, sie befinden sich im "Anstieg" zur zweiten Bergwertung. Damit sind die erste Sprint- und die erste Bergwertung schon gefahren. Die Sprintwertung gewann Lang vor Perez Moreno und Perget. Der Franzose gewann die Bergwertung, Perez Moreno war wieder zweiter und Seppel dritter.

 

So, dann wollen wir mal das Wochenende einläuten. Heute geht es 227,5km durchs heiße Frankreich. Ham burg hat etwa 30°C, ähnlich, eher etwas wärmer, dürfte es auch zwischen Montargis und Gueugnon aussehen. Es geht beständig auf und ab, nichts lebensbedrohliches, aber Flaschen-Steels meint, es gäbe eher keinen Sprint. Wie üblich werden wir gegen 17:30 klüger sein.


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum