Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Live Ticker - Tour de France 2010



Tour de France 2010 - 1. Etappe

Tickerer: Offi



>>> C4F-Forumsthread zur Etappe mit Etappeninfos und User-Kommentaren



Morgen geht es dann nach Spa, es warten einige Bergwertungen, ein Sprint ist möglich aber unwahrscheinlich. Bis denn dann.

 

 

Etappenwertung:

1. Petacchi

2. Renshaw

3. Hushovd

4. McEwen

5. Ladagnous

6. Oss

7. Rojas

8. Knees

9. Ruben Perez

10. Roelandts

 

Gelb: Cancellara

Grün: Petacchi

Weiß: Martin

 

 

17:32

Petacchi doch nicht gefallen und gewinnt vor Renshaw und Hushovd.

 

Und wieder lag wieder jemand.

 

17:31

Wieder Sturz.

 

17:30

Letzter Kilometer!

 

17:30

Cavendish, Freire und Petacchi raus aus der Entscheidung.

 

17:29

Sturz in der letzten Kurve.

 

17:28

Lampre übernimmt die Regie der letzten Kilometer.

 

17:25

Rojas von Caisse Dingsbums macht sich auch Hoffnungen und fährt sich zurecht. 6 Kilometer noch. Die letzten zwei davon geht es schnurstracks geradeaus.

 

17:23

Viele Züge momentan unterwegs, Cervelo, Lampre, Columbia, Garmin und Milram. Auch Saxobank versucht Breschel in Position zu bringen.

 

17:23

Rund 9 Kilometer vor dem Ziel reihen sich Wynants und Pliushin wieder im Feld ein, jedenfalls ist das ihr Plan. Bei dem Tempo ist die Umsetzung aber nicht so richtig einfach.

 

17:21

Die letzten 10 Kilometer sind angebrochen. Das Führungsduo ist bald gestellt, Tournormalität stellt sich ein. Wer kann Cavendish schlagen? Hushovd, McEwen, Hagen, Farrar, Hondo, Petacchi, Freire, Ciolek - viel Sprintprominenz ist anwesend.

 

17:16

Im Feld gehen langsam aber sicher die Positionskämpfe los. Columbia übernimmt jetzt auch die Führung. Schluss mus Lustig, da hinten, Und wohl dann auch bald vorne bei Pliushin und Wynants.

 

17:12

16 Kilometer bleiben für das Duo, der Vorsprung liegt weiter bei etwa 50 Sekunden. Im Feld macht Knees jetzt Tempo, Ciolek möchte sich gerne gut positionieren, ich bin gespannt.

 

17:08

Kermits Team hält sich bei der Nachführarbeit zurück, Cervelo und Garmin machen das Tempo im Feld.

 

17:07

20 Kilometer vor dem Ziel in Brüssel ist der Vorsprung auf rund fünfzig Sekunden angewachsen. Wynants beißt sich in Pliushins Hintern und lässt sich nicht abschütteln.

 

17:03

Wynants ist dem Katyusha-Fahrer zu langsam.

 

Hansen kämpft nach seinem Sturz immer noch, muss aber das Feld jetzt fahren lassen.

 

17:00

Rund 30 Sekunden hat das Duo Vorsprung auf das Feld, 25km bleiben bis zum Ziel.

 

16:59

Pliushin, moldawischer Meister, attackiert aus dem Feld und kann zu Wynants aufschließen. Im internationalen Signal wird er als Mazedone angezeigt. Die haben Humor.

 

16:55

Auf dem "Kopfsteinpflaster" (besser als deutsche Staßen nach dem letzten Winter) zieht Wynants endgültig davon. Muss der auch seine Familie begrüßen?

 

16:54

Boom ruckt an, Wynants ruckt hinterher und Perez wundert sich über die geballte Radfahrintelligenz.

 

16:53

Migels und Leini hyperventilieren irgendwas von Pflaster und engen Straßen in Mechelen.

 

Wynants und Boom schütteln den Basken ab, der sich aber wieder ranwackelt. Sinn, anyone?

 

16:51

Hat jemand mal einen Footon-Fahrer gesehen? Sind die wirklich dabei?

 

16:50

Astana, Saxobank und Silence jetzt in den ersten Reihen des Feldes, jeder darf mal ran.

 

Der Vorpsrung schmilzt unterdessen 33 Kilometer vor dem Ziel auf eine gute Minute.

 

16:47

Entwarnung für alle Pradafans, Rohregger lag am Boden, nicht Linus. Aber auch für Österreicher war der Sturz folgenlos.

 

16:43

38km, 2'00''

 

16:39

Das Geklatsche und Gekreische erinnert an Vuvuzelas, ähnlich dumpf.

 

16:37

Das Feld schluckt Pauwels, ich schlage ihn als kämpferischsten Fahrer der Etappe vor.

 

16:36

Pauwels erkämpft sich einige Meter Vorpsrung, die Action geht los,, er lässt sich feiern.

 

16:33

Im Feld jetzt auch mal Liquigas vorne, für Agnoli wahrscheinlich. Vieelleicht sollte ihnen mal jemand sagen, dass der Supersprinter nicht dabei ist.

 

16:24

Der Grischa und der Jens unterhalten sich in vorderster Front, vermutlich über Alaskaboy. 25°C hat es in Antwerpen.

 

16:22

Seit geraumer Zeit befinden sich die Fahrer in Antwerpen. Eine Stadt, in der er es sonntags scheinbar nichts zu tun gibt, die ganze Stadt steht an der Strecke.

 

16:20

Flüsse und Schiffe gibt es auch. Nur Radfahrer kommen kaum vor.

 

16:18

Schöne Kirchen, Schlösser und Sonne, die Bilder sind famos.

 

16:15

58km, 1'30''

 

Im Feld wird das Tempo rausgenommen, nachdem man schon mal bis auf 1'20'' an der Spitze dran war.

 

16:10

Auch Ballan war in der Sturz verwickelt, fährt aber weiter. Allerdings kontrolliert er, ob noch alle Knochen da sind, wo sie hingehören.

 

16:07

Auch das Feld passiert die Sprintwertung. Rund zwei Minuten liegen zwischen dem Spitzentrio und dem Hauptfeld. Alles im Plan.

 

16:05

Der letzte Zwischensprint ist gelaufen. Die drei teilen sich die Sprintwertungen.

 

In der Zwischenzeit legte sich Linus Gerdemann ein bisschen in die Sonne. Geht aber offenbar weiter.

 

16:03

Kuchen-Offi ist heute Eis-Offi und schlingt mal eben ein Alaska-Boy runter.

 

15:58

Greipel greipelte bei der Tour de Greipel die ungreipeligen Gegner Swift und Brown weg. Was soll Greipel auch machen, wenn man ihm keine richtigen Greipelgegner zur Seite greipelt.

 

15:54

Garmin für Farrar führt im Feld auch ein bisschen mit.

 

15:52

In der Zwischenzeit in Österreich: Bei der Tour de Greipel gewinnt eben jener.

 

15:50

76 Kilometer sind für das Trio noch zu fahren. Der Vorsprung liegt bei etwa 3'10''.

 

In Gelb und Grün ist heute Cancellara unterwegs, TONY MARTIN trägt weiß, das Bergtrikot ist noch nicht vergeben.

 

15:45

Momentan haben wir eine gewöhnliche Situation im Rennen, drei Fahrer vorne, dahinter Columbia und Cervelo für Cavendish und Hushovd.

 

Boom (RAB), Wynants (QST) und Perez Lezaun (EUS) sind die drei Ausreißer, die das schöne Wetter und den Jubel der Fans genießen.

 

15:41

So, auch bei uns wird es jetzt mal losgehen. Ich, also Kuchen-Offi, begrüße euch dieses Jahr bei Cycling4Fans, im wohl verrücktesten und uninformativsten Ticker der Welt.


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum